AGB

Inh. Alfred Diederichs

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Radshop Diederichs (AGB)
Versand- Inland

Inh.: Alfred Diederichs (nachfolgend Radshop Diederichs genannt)
- gewerblich gemeldet bei der Stadt Prüm - Taubenflur 1 - 54595 Weinsheim / Eifel

1. Geltungsbereich
Die Geschäftsbeziehung zwischen Radshop Diederichs und dem Käufer werden wie in den nachfolgenden ABG beschrieben geregelt.
Gültigkeit besitzen einzig und allein die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen AGB. Änderungen oder Ergänzungen seitens des Käufers verweigert Radshop Diederichs jegliche Anerkennung.

2. Vertragsschluss
Nach vollständig ausgeführter Bestellung entsteht ein rechtsgültiger Vertrag zwischen dem Käufer und Radshop Diederichs. Mit Abschluss dieses Vertrages erkennt der Käufer diese AGB vorbehaltlos und ohne Möglichkeit der Einflussnahme an. Abweichungen seitens des Käufers verweigert Radshop Diederichs ohne Ausnahme die Anerkennung. Anderslautende Absprachen bedürfen der vorherigen schriftlichen Absprache, welche erst mit der in schriftlicher Form erfolgten Zusage seitens Radshop Diederichs rechtswirksam wird.

3. Preise
Sofern nicht anders angegeben, gelten alle Preise in Euro und verstehen sich als freibleibend. Die zum Zeitpunkt des Kaufes in der Bundesrepublik Deutschland geltende gesetzliche Mehrwertsteuer ist inklusive.
Gemeinhin haben die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise Gültigkeit.
Mögliche Irrtümer bei Preisangaben bleiben vorbehalten!

4. Mängel
Sollte die gelieferte Ware trotz sorgfältigster Prüfung und Verpackung Mängel aufweisen, so sind diese Radshop Diederichs unverzüglich, spätestens jedoch 10 Tage nach Erhalt der Ware, schriftlich mitzuteilen.
Gelieferte Ware unverzüglich und im Beisein des Überbringers auf Transportschäden überprüfen und ggf. dem Überbringer anzeigen.

5. Reparaturen
Alle von uns gelieferten Artikel unterliegen der vom Hersteller und / oder Zulieferer gewährleisteten Garantiefrist. Innerhalb dieser wird gegen Vorlage der Rechnung und des Garantienachweises die Ware zwecks Reparatur an den Hersteller weitergeleitet. In den meisten Fällen empfiehlt es sich jedoch, die beschädigte Ware direkt an den Hersteller zu übersenden. Für weitere Rückfragen diesbezüglich stehen wir Ihnen gerne persönlich, telefonisch und per Mail zur Verfügung. Sämtliche außerhalb der Garantieansprüche liegenden Kosten für etwaige Reparaturen trägt der Käufer. Reparaturen außerhalb der Gewährleistungen können bei uns beauftragt werden. Bitte erfragen sie vorher die ungefähren Kosten. Eine genaue Kostenangabe für Reparaturen kann Radshop Diederichs nicht im vorhin ein geben, da erst der zu reparierende Artikel gesichtet werden muss.

6. Vorbehalt
Radshop Diederichs übernimmt für die Richtigkeit der auf diesen Seiten gemachten Angaben keine Gewähr. Gerade das Internet ist nicht frei von Versuchen der Manipulation, wogegen Radshop Diederichs sich nicht gefeit sieht, weshalb jegliche Gewährleistung auf Richtigkeit, gerade im Falle von Preisangaben und technischen Angaben ausgeschlossen ist. Für Rückragen und detaillierte Auskünfte diesbezüglich steht Ihnen Radshop Diederichs gerne zur Verfügung.

Des weiteren können Artikel nicht nur in diesem Online-Shop, sondern auch im Ladengeschäft verkauft wird. Sollte dies der Fall sein, wird Radshop Diederichs ihnen den eventuell überwiesenen Kaufpreis zurück erstatten. Dies Bezieht sich auf immer nur auf einzelne Artikel. Die weiteren Positionen einer Bestellung bleiben weiterhin gültig. Radshop Diederichs bemüht sich, den Warenbestandt immer aktuell zu halten, dennoch lassen sich kurzfristige Lagerdiferenzen nicht vermeiden.

7. Anwendbares Recht
Gültigkeit für alle Transaktionen mit Radshop Diederichs hat, gleichwohl bei Lieferungen ins Ausland, einzig und ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Prüm.

9. Änderung der AGB
Radshop Diederichs behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Mit Erscheinen auf dieser Seite treten die Änderungen in Kraft, womit sie für jedermann nachvollziehbar sind.
Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

10. Externe Links
Mit seinem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man die Veröffentlichung eines Links auf der eigenen Homepage ggf. die Inhalte der verlinkten Seite mit zu verantworten hat. Da wir auf die Gestaltung der auf unserer Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss haben, distanziert sich Radshop Diederichs hiermit von allen Inhalten aller von uns verlinkten Seiten.

Weinsheim / Eifel, den 15.03.2011.

© 2011-2018 Radshop-Diederichs